2. Ausgabe der Frankfurter Zeitschrift für islamisch-theologische Studien erschienen


Serdargunes' Blog

Mehr dazu hier

frazit

Artikel / Articles
Michael Josef Marx / Tobias J. Jocham
Zu den Datierungen von Koranhandschriften
durch die 14 C-Methode ………………………………………………………. 9
Angelika Neuwirth
Two Hermeneutics – Unreconciled? Some Observations
about the Political Dimension of the Qurʾān …………………………. 45
Burhanettin Tatar
Relations Between Time, Space, Text and Reader in
Qurʾānic Hermeneutics ………………………………………………………. 65
Mark Chalîl Bodenstein
Grenzen der Koranexegese: Interpretationssemiotische
Überlegungen …………………………………………………………………… 77
Reinhard Schulze
Der Islam als Objekt und Subjekt der Wissenschaft ………………… 99
In Übersetzung / In Translation
Naṣr Ḥāmid Abū Zaid
Die Lektüre des Korans aus christlich-theologischer Sicht und
ihr Einfluss auf das Entstehen der islamischen Theologie ……….. 127

Debatte / Debate
Armina Omerika
Keine Zauberformel gegen religiöse Gewalt: Zu den Bedingungen
und Möglichkeiten einer historisch-kritischen Lesart der
religiösen Texte ………………………………………………………………… 163

Hanna Liss
Verhinderung und Aufbruch: Jüdische Studien und
Jüdische Theologie in Deutschland ……………………………………… 173

Tobias Specker
Starke Subjekte: Zum Positionspapier
“Islamische Theologie in…

Ursprünglichen Post anzeigen 70 weitere Wörter

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s