Was hat es mit meinen Artikellisten auf sich? Eine Klärung!


Ich werde ab und an gefragt, was es mit diese türkischen Linklisten auf sich hat. Das lässt sich einfach beantworten: Ich habe zu bestimmten Themen Artikellisten erstellt. Zeitungskolumnen, Artikel und Essays zu wichtigen Themen, die die türkische Öffentlichkeit bewegt. Die türkische Medienlandschaft ist sehr wechselhaft. Sowohl in den Themen als auch was die Medien selbst betrifft. Abgesehen von einigen Zeitungen, werden viele eingestellt und andere neu veröffentlicht. Und so kommt es, das ganze Artikelserien durch einen Re-launch oder totalen Wegfall verschwinden. 

Die Türkei hat in den letzten 20 Jahren eine enorme Veränderung durchgemacht. Dies hat sich in zahlreichen Debatten und Auseinandersetzungen niedergeschlagen, die oft in Zeitungskolumnen ihren Niederschlag finden.

Ich finde es immer sehr schade, wenn gute Artikel und ganze Artikelserien einfach verschwinden. Für Forscher sind sie eine unvergleichlich gute Quelle. Daher erstelle ich zu bestimmten Themen Artikellisten. Ich aktualisiere sie auch. Soweit ich die Zeit und auch die Kraft habe. Es ist nicht leicht den Überblick zu behalten über die Medien. Ich kann nicht jede Zeitung lesen, daher konzentriere ich mich auf einige wenige. Leider ändern sich auch die Links, so das mir es nicht auffällt, wenn sie veraltet sind. Höchstens durch Zufall. Daher bin ich auf die Hilfe der Leser angewiesen für solche Fälle.

Oft sind auch Portale hilfreich, die Artikel aus Zeitungen zusammenstellen, was mir die Sache sehr erleichtert. Die größte Hilfe ist (war?) Google Reader. Durch den Wegfall wird das jetzt etwas schwieriger. Ich schau mich nach einer Alternative um.

Möchte man die Türkei verstehen, hilft ein Blick in die Medien. Türkisch können ist ein Vorteil. Es kommt nicht selten vor, das Begriffe im türkischen Kontext eine ganze andere Stellung oder sogar Relevanz haben.

Islamismus, Liberalismus, Sozialdemokratie usw. werden in der türkischen Entwicklung oft angereichert oder sogar abgewandelt. Es geht sogar soweit, das ihnen Bedeutungen beigemessen werden, die sich vom europäischen Kontext unterscheiden.

Ich erlebe oft, wie aus den „Islamismus“ Debatten, die den Nahen Osten, bestimmte islamistische Gruppen usw. betreffen Rückschlüsse auf die Türkei, türkisch-islamischer Bewegungen und generell zu Muslimen gemacht werden. Dadurch entstehen falsch Eindrücke und sehr oft auch Fehlinformationen.

Ein Beispiel: In den letzten Jahren gab es zwischen türkischen Intellektuellen, Journalisten, Akademikern jeglicher Couleur sehr intensive Debatten zum Islam(ismus). Der türkische Islamismus unterscheidet sich durch die politische Kultur sehr vom arabisch-islamischen. Islamismus wie wir es hier aus den VS-Berichten gewohnt sind hat dort eine andere Stellung sowohl in der Parteienlandschaft als auch in den Medien. Das trifft zum Teil auch auf Linke und Nationalisten zu. Rückschlüsse aus der deutschen oder europäischen Debatte zu ziehen, hat Folgen. 

Ich hoffe daher, das ich für Interessierte mit meinen Listen eine wichtige und gute Quelle biete um das Bild etwas differenzierter darzustellen.

Warum mache ich das überhaupt? Warum Türkei?

Nun die deutsche Berichterstattung zur Türkei und türkischen Themen erschöpft sich in Zeitungsartikel von Korrespondenten, die Ereignisse zusammenfassen. Anders ist das auch nicht möglich. Viele Details fallen weg. Meinungsäußerungen oder auch intensive Debatten werden und können nicht wiedergegeben werden. 

Diese Texte sind nur lesbar, wenn man Türkisch kann. Ich würde es gerne sehen, wenn es sie auch auf Deutsch gäbe. Manchmal werden sie ja auch übersetzt. Es ist leider unzureichend.

Journalisten und Akademiker mit Türkischkenntnissen und interessierte Türken können bei bestimmten Debatten die Meinungsvielfalt viel besser erfassen, wenn sie auf viele Artikel zurückgreifen können. Mein Blog leistet das hoffentlich.  

 

2 thoughts on “Was hat es mit meinen Artikellisten auf sich? Eine Klärung!

  1. „Journalisten und Akademiker mit Türkischkenntnissen und interessierte Türken können bei bestimmten Debatten die Meinungsvielfalt viel besser erfassen, wenn sie auf viele Artikel zurückgreifen können. Mein Blog leistet das hoffentlich.“

    Und ob es das leistet – meinen großen Respekt!

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s