Lesewerk Arabisch und Islam

Eine Kurzfassung dieses Texts ist in Arbeit.

Der Hadith, nach dem der Prophet Mohammed seine Lieblingsfrau Aischa geheiratet habe, als sie sechs Jahre alt gewesen, und die Ehe vollzogen habe, als sie neun gewesen sei, wird zunehmend ein Stein des Anstoßes. Islamkritiker und -hasser nehmen ihn zum Anlass den Propheten noch mal so richtig zu beleidigen. Viele Muslime fühlen sich persönlich unbehaglich beim Inhalt dieser und ähnlicher Texte, und wissen oft nicht gut, wie sie auf die Kritik von außen reagieren sollen.

Der Hadith hat einige Varianten, die alle glasklar und eindeutig sind. Ein Beispiel:

  • Muhammad ibn Yūsuf überlieferte von Sufyān, und der letztere von Hishām ibn Urwa, der es von seinem Vater [Urwa ibn az-Zubair] gehört hatte: Es erzählte Aischa, dass der Prophet sie heiratete, als sie sechs Jahre alt war; sie wurde in sein Haus gebracht, als sie neun Jahre alt war, und dann blieb sie neun Jahre bei ihm.

Ursprünglichen Post anzeigen 6.623 weitere Wörter

2 thoughts on “

  1. Hier möchte ich nochmals meine dringende Empfehlung aussprechen, Dr. Adnan Ibrahims Vortäge und Predigten ins Deutsche zu übersetzen.
    Er hat zur Frage von Aischas Alter bei ihrer Heirat mit dem Propheten eine einfache Lösung anzubieten: zur Ermittelung ihres damaligen Alters wird zum Vergleich dasjenige ihrer jüngeren Schwester Asmaa herangezogen. Nimmt man hier bei der Altersangabe an, daß sich der Überlieferer geirrt und anstatt der Zeitangabe der Eroberung (Mekkas) eigentlich diejenige der Auswanderung (Hidschra) nennen wollte (Zeitunterschied von 8 Jahren), so ergibt sich auch für Aischa ein Alter von mindestens sechzehn Jahren bei ihrer Heirat.

    Gefällt mir

  2. Die Lösung ist in der Tat sehr einfach, aber nicht ganz befriedigend. Dieses Argument und noch zehn von derselben Sorte werde ich auch in meinem Artikel besprechen; das wird aber noch dauern.

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s