Das türkische Verfassungsgericht hat die größte Kurden-Partei des Landes verboten. Türkische Politiker hatten der DTP seit Jahren vorgeworfen, politischer Arm der Terrororganisation PKK zu sein. Das Urteil gilt als Rückschlag für die Versöhnungsbemühungen zwischen Türken und Kurden.