Schlagwort-Archive: Integration

Studien zur Migration, Islam, Muslime usw. (Stand 02.03.2014)


Veröffentlichungen/Studien/Texte usw. zum Thema Muslime, Integration, Islam/Islamismus usw. im WWW. Vorschläge sind willkommen!

2014:

2013:

2012:

2011: 

2010:

2009:

2008:

2007:

2006:

2005:

2004:

2003:

2002:

2001:

2000:

1999:

1997:

1995:

1994:

Wird aktualisiert…

Dialog bla bla bla


Ich kann es ja verstehen. Da wird man in der Gesellschaft von der Mehrheitsgesellschaft schief angeblickt. Ständiger Rechtfertigungsdruck gibt einem das Gefühl, so recht möchte man einem nicht glauben. In vielerlei Hinsicht ist man sowieso unten durch. Kommt dann noch das übliche Tralala zu Integration, Islam, Kopftuch, Terror usw. hinzu wird es ein normaler Tag.

Und was machen dann einige? Ja versuchen die dicke Luft erträglich zu machen. Ein ganz normaler Vorgang, der verständlich ist. Bei einigen Menschen oder Gruppen geschieht das durch affirmativen Bezug auf eben solche Themen wie Dialog, Bildung und Integration. Es gibt sogar Bewegungen und Gruppen die sich darüber definieren. Schaut man sich im WWW die Seiten an, fängt es schon bei den Namen an. Die hohe Frequentierung mit den besagten Begriffen erzeugt dann bei mir schon Brechreiz. Auch wenn ich irgendwo den psychologischen Moment verstehe, kommt das ganz nahe an Anbiederung und Konformismus. Bürger sein heißt, auch kritisch und unangenehm sein. Das einem die (gefühlte) Mehrheit im Nacken sitzt, kann sehr unangenehm sein, aber das muss nicht heißen, dass man einen falschen Standpunkt hat. Es gibt wohl Momente, wo es sich gehört gegen eine Mehrheit zu agieren. Durch das ständige taktieren mit “Integration” spielt man sich selbst einen Streich. Man hat nichts zu sagen, außerdem mit dem rumwedeln “edler” Begriffe um zu zeigen, wie angepasst man ist.

Im Hinglick auf den interreligiösen Dialog hat das Navid Kermani ganz gut zusammengefasst.